Schwarzwaldverein Vogtsburg-Kaiserstuhl e.V.
Gerd Schnee  ~  Steinbuckstraße 2  ~  79235 Vogtsburg
Telefon: 07662 947991  ~  Telefax: 07662 947676
Internet: www.schwarzwaldverein-vogtsburg.de
E-Mail: info@schwarzwaldverein-vogtsburg.de
Schwarzwaldverein
Vogtsburg-Kaiserstuhl e.V.

Gerd Schnee
Steinbuckstraße 2
79235 Vogtsburg
Telefon: 07662 947991
Telefax: 07662 947676

Unternehmungen: Aktuell

-----------

16.08.2020 (Sonntag): Einladung zur Wanderung auf dem Feldberg: Feldberghüttentour

Treffpunkt: Wir treffen uns am Sonntag, den 16.08.2020, um 09:00 Uhr am Bahnhof in Oberrotweil und bilden dort Fahrgemeinschaften.

Von dort fahren wir auf den Feldberg zum Parkplatz „Grafenmatt“, wo die Wanderung beginnt.

Wanderstrecke: Der Weg führt uns an der ersten, urkundlich erwähnten Hütte des Feldbergs vorbei und bringt uns zu einer der ältesten Viehhütten auf dem Feldberg. Von dort geht es über den Feldberggipfel zur Baldenweger-Hütte. Weiter führt uns der Weg über den Raimartihof, am Feldsee vorbei, zur See­buck-Hütte. Unser letztes Ziel ist der Ausgangspunkt der Wanderung am Park­platz „Grafenmatt“.

Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind auf den Waldpfaden um den Feldsee herum erforderlich. Bitte Sonnenschutz nicht vergessen!

Die meisten Hütten bieten die Möglichkeit einer Einkehr. Es empfiehlt sich jedoch, Rucksackverpflegung und ausreichend Getränke mitzunehmen.

Streckenlänge14 km
Dauer4-5 Stunden
Auf-/Abstieg532 m

Maßnahme wegen des Coronavirus (SARS-CoV-2, COVID-19): Eine Anmeldung ist erforderlich. Im Moment sind nicht mehr als 20 TeilnehmerInnen erlaubt. Die Anmeldungen nimmt die Wanderführerin, Frau Hella Brückel, entgegen. Es gelten die Maskenempfehlung während der Autofahrt und die Beachtung der Abstands­regelungen!

Wanderführerin: Für evtl. Fragen steht Hella Brückel unter Tel.: 07662/226 451 zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Wanderung zum Gipfel des Schwarzwaldes!

Mit herzlichen Grüßen
Schwarzwaldverein Vogtsburg-Kaiserstuhl


Weitere Angebote finden Sie in unserem Jahreswanderprogramm 2020.